Offizielle Website

Es gibt viele verschiedene Arten der Heilkraft, aber dieser Workshop handelt ausschließlich vom Wissen über Universal White Time Healing (UWTH).

UWTH ist bevorzugt durch direkten Kontakt zu geben, in dem der Heiler seine Hände auf den Klienten legt. Der Klient lässt seine Kleidung an. Die Heilkraft kann auch dem Klienten gesendet werden, durch so genannte FernHeilkraft. UWTH kann auch für Tiere, Pflanzen, Essen etc…, angewandt werden.

UWTH kann mit anderen Behandlungsmethoden kombiniert werden: z. B.: Chiropraktik oder Massage. Solche Behandlungen müssen immer vor der UWTH gegeben werden, vorzugsweise mit einer Unterbrechung von 2 Std.. Behandlungen die andere Frequenzen benutzen oder für andere Ebenen der Körperenergiesysteme angewandt werden, wie z.B.: Akupunktur, Akupressur, Zonentherapie, Körperbalancing, Polaritätstherapien etc… sollen nicht unmittelbar vor und nach UWTH zusammen gegeben werden. Lasse am besten ein ganzen Tag Abstand zwischen den verschiedenen Heilkraftstypen. Kombiniere nicht mehr als drei verschiedene Heilkraftsarten.

 

Was passiert bei der UWTH Behandlung?

UWTH basiert auf den folgenden Verfahren: Der Heiler gibt die Kraft durch ein Eröffnungswort oder Codewort frei. „Dein Wille Geschehe“ oder Ähnliches“ Die Kraft tritt durch das Kronenchakra des Heilers ein und schaltet beim Heiler eine höhere Ebene oder höhere Frequenz in White Time ein (Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft in einer Einheit). Der Heiler kann nun die Heilkraft in White Time ausführen und in die Zeit heilen bevor die Krankheit ausbrach. Der Heiler kann gleichermaßen verhindern, dass die Krankheit in der Zukunft wiedererscheint. Der Heiler sendet Licht und Liebe in den Klienten und schließt bestimmte Teile des Power-Systems vom Körper, folglich kann keine Energie entweichen. Das bedeutet, dass die Heilkraft für Tage und Wochen nach der Behandlung weitergehen kann. Wenn die Heilkraft vorbei ist, schließt der Heiler seinen Kanal wieder. Ein Teil der Energie, die durch den Heiler durchgegangen ist, bleibt sogar noch über und macht ihn frisch, glücklich, gesund, harmonisch und kräftig. Nichts von der Krankheit und dem Schmerz kann auf den Heiler übergehen. Die Kraft geht nur in eine Richtung. Wenn man die Kraft richtig benutzt wird man nicht einmal müde. Der Heiler soll keine Uhr tragen.

 

Was passiert mit dem Heiler:

Die Harmonie und Übereinstimmung des Heilers, sollte durch die gleichmäßige Tätigkeit der beiden Gehirnhälften erreicht werden. Ein Schnellverfahren wie das erreicht werden kann ist die Augen nach oben hinter deinen geschlossenen Augenliedern, in Richtung drittes Auge anzuheben. Das aktiviert die rechte Gehirnhälfte und entspannt die linke Hälfte. Logische Fragen und Antworten sollten während der Heilkraft nicht gestellt werden. Es kann möglich sein, dass der Heiler seine Konzentration verliert. Die Heilkraft ist in den ersten 30 Minuten am stärksten. Dann sind der Heiler und Klient in voller Harmonie und bekommen den gleichen Gehirnrhythmus.

Die Gehirnwellen sind. Beta-Rhythmen (14-70 periodische Wiederholungen pro Sekunde = beim erwachen und wenn es losgeht), Alfa-Rhythmen (8-13 periodische Wiederholungen pro Sekunde = mit geschlossenen Augen und entspannten Zustand, Theta-Rhythmen (4-7 periodische Wiederholungen pro Sekunde = Meditation, Zen oder andere Techniken von dirigiertem Verstand), Delta-Rhythmen (1-3 periodische Wiederholungen pro Sekunde = schnelles einschlafen). Die Gehirnwellen werden gleichzeitig bis zu 90 % benutzt

 

Der Heiler als Person:

Du musst nicht über besondere Kenntnisse verfügen um UWTH zu erlernen und anzuwenden. Es kann sogar ein Vorteil sein, keine Kenntnisse von Anatomie oder anderen Wissensgebieten zu haben. Logisches Denken hindert den Heiler daran sich zu konzentrieren. Man braucht sich nicht speziell zu Kleiden oder sich irgendetwas zu enthalten. Führe ein normales Leben und esse, trinke auf natürliche Art und Weise. Es ist wohl nicht nötig zu sagen, dass exzessiver Gebrauch von Alkohol oder anderen Stimmuhlanten direkt vor oder während der Behandlung nicht geeignet ist. Es kann von Vorteil sein an etwas Höheres zu glauben. Eine höhere Kraft, Gott oder etwas Ähnliches. Die Hohen Wesen, die diese Form von Heilkraft, die für den Menschen anwendbar ist, erschaffen haben, haben einen starken Glauben. Sie glauben an das „Große Universum“, seine Kraft und Möglichkeiten. Der zu Grunde liegende Gedanke des Großen Universums beinhaltet alles Lebende und Existierende, aber auch die Dinge, die den Anschein geben Tod zu sein.

Im Universum gibt es zwei fundamentale göttliche Kräfte (eine ist alt und reell und die andere ist wiedererschaffen).

Dem zu Folge ist für die Hohen Wesen alles einzigartig und sollte erhalten und beschützt werden. Ihr Leben ist erfüllt mit dem reinen Gewissen des Universums, dem Wissen vom Leben, Tod und Zeit. Die Schöpfung von allem und dem Universum. Sie führen ihr Leben in Konföderation mit Licht und Liebe.

Und dabei ist es wichtig für deine Entwicklung hier auf Erde zu wissen und zu leben, was der Aufgestiegene Meister Ramtha immer wieder betont:

Göttlich zu sein bedeutet nicht etwas anderes zu sein als das was du bist, ohne zu urteilen, ohne Furcht, ohne sich zu sorgen und in allen unseren Taten Freude auszudrücken. Du wirst die Einzigartigkeit deiner Schönheit und deines Stils bewahren. Dies soll niemals verloren gehen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass du die Einzigartigkeit deines unbegrenzten, genialen Wesens anerkennst, anstatt in der Illusion der Begrenztheit zu sein.

Versuche dein Leben zu leben wie es das Beste für dich ist.

Deine Harmonie ist deine Stärke.

Liebe ist der größte „heil-macher“ im Universum, es hat die höchste Frequenz. Liebe will nichts für sich selbst! Liebe kann nicht verletzen, Liebe tut nicht weh! Liebe ist die höchste Frequenz von diesem Universum. Versuche diese Information stark zu machen in dir und das aufrichtig zu halten. White Time wird dich dabei unterstützen und Kraft geben, wenn du willst. Ein sehr schöne Affirmation ist: „Ich Bin reine Göttliche Liebe zu alle Zeiten“. Und weiß wenn einen Klienten auf den behandlungs- tischt liegt: „Das ist Gott“!

Die Entwicklung der Liebe schließt auch alles andere ein:

Liebe läßt dich den göttlichen Willen erkennen,

Liebe schenkt dir Weisheit und Kraft,

Liebe läßt die Reinheit in dir wachsen,

Liebe läßt dich die Wahrheit erkennen und heilt dich,

Liebe gibt dir tiefen Frieden,

Liebe gibt dir die Magie der Transformation, und

Liebe läßt dich die Sensation der Einheit fühlen.

Und mit ehrlichem, aufrichtigem Gemüt kann ich, Dieter, sagen daß Universal White Time mir alles obenstehende gibt… auf so eine liebe und kräftige Art und Weise, so allumfassend, genau und vor allem harmonisch wirkt die Energie.

Und White Time… No Time…

Text © Channie Cha Chentara